Vorstellung des Projekts DEGfair 2013

Mit goldenen footprints als Gütesiegel gegen den Klimawandel vorgehen? Wie soll das gehen? Die knallharte Fragestellung im Titel der Aktion „Wie fair ist Deggendorf?“ lässt erahnen, dass es die SchülerInnen wirklich wissen wollten.

Die Fünftklässler, unsere Newcomer am Gymnasium, gingen in ihren Rollen als „fair trade Ladentester“ auf und ermittelten Läden, in denen man fair gehandelte Produkte kaufen kann. Faire Waren sind in der Regel in biologischer Landwirtschaft hergestellt. Auch darauf macht die Aktion aufmerksam!

Beachten Sie bitte dazu den entstandenen fair trade Einkaufsführer und natürlich unsere fair trade App für Deggendorf!

Unsere Fünftklässler als Ladentester unterwegs