Showelemente:

Showturner und Chorkreis Deggendorf

Die Showturner von OStRin Angela Fürstenau inszenierten zum Thema „Migration is no crime“ das Stück „Der Prophet“ der Gruppe E Nomine sowie den Song „Money, Money, Money“ der schwedischen Popgruppe Abba. Die Performance der Turner zu „Der Prophet“ beleuchtet die traumatischen Aspekte der Flucht aus einem Krisengebiet auf packend emotionale Weise mit eindrücklichen Bildern auf selbst arrangierten Hintergründen.







Ein weiteres Showhighlight bildete in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit dem Chorkreis Deggendorf unter der Leitung von Stefan Trenner.
Der begeisterungsfähige Chorleiter Stefan Trenner fand passende Songs zum Thema „Flucht und Fremdheit“, die er einfühlsam für seine Sänger arrangierte: „Zieh mit dem Wolken“ (Roland Born), „Alles was fremd ist“ (Udo Jürgens), „Farbenblind“(Frank Nimsgern), „Money, Money, Money“ (Abba), „We are the world“ (Michael Jackson).